Rise of the Tomb Raider aussieht und spielt besser am PC, aber Budget Gaming Rigs nicht schneiden

 

 

 Rise of the Tomb Raider

 

 

Empfehlen Zu diesem Artikel

Zurück im November, Rise of the Tomb Raider auf der Xbox One und Xbox 360, massive Kritikerlob gestartet. Als Fortsetzung bis 2013 die Tomb Raider reboot, wurde als eine Verbesserung in fast jeder möglichen Weise zu sehen. Allerdings sind die Grenzen der Microsoft-Konsolen ausgelöst, das Spiel in der Leistungsabteilung. Gott sei Dank, die PC-Schnittstelle startet heute, und es ist unglaublich aussieht.

Die Leute bei Digital Foundry nahm eine eingehende Blick auf die PC-Release, und sie wurden gründlich durch die Liebe zum Detail, dass Nixxes Software legte in diesen Anschluss beeindruckt. Nach dem Alptraum der Arkham Ritter und die scheinbare Abkehr von der PC-Version von Mortal Kombat X , es ist einfach schön zu sehen, wie eine erstklassige Hafen trifft den PC.

Interessanterweise hier ist eine der bemerkenswertesten Verbesserungen nicht die erhöhte Grafikwiedergabetreue – es ist die Latenz. In der Xbox Eine Version, gibt es signifikante Eingangslatenzzeit, die nicht auf der 360-Anschluss (auch durch Nixxes Software gehandhabt) gefunden wurde. Nachdem an der PC-Schnittstelle auf Herz und Nieren, fand Digital Foundry, dass die Eingangslatenzzeit wurde sogar noch weiter in dieser Version des Spiels reduziert. Es macht keinen großen Unterschied, wenn Sie nur zu Fuß über die offene Welt, aber wenn es Zeit kommt, um Ihre Waffe schnell zielen kann die Latenzzeit auf jeden Fall dazu führen, einige Frustration in der Xbox Eine Version.

Während die PC-Schnittstelle in der Lage, besser als der Xbox Ein Original ist, nicht erwarten, ein Budget-Gaming-PC zu 60fps auf hohen Einstellungen getroffen. Das Spiel der Mindestanforderungen Liste einen Core i3-2100, 6 GB RAM und eine 2 GB GTX 650, aber die Wiedergabetreue wesentlich darunter leiden, wenn das ist alles was du hast. Wenn Sie die hohen Einstellungen ausgeführt werden soll, wirst du eine Grafikkarte mit mindestens 3 GB Speicher benötigen. Sehr hoch? Investieren Sie in eine 4GB Karte. Square-Enix empfiehlt die Verwendung einer GTX 970, aber Digital Foundry sagt eine GTX 960 in der Lage, eine 1080p30 Erfahrung besser als die Xbox Eine Version zu liefern.

Natürlich schlagen 1080p60 erfordert etwas mehr PS. Eine GTX 970 kann 60 fps liefern, aber es einige Frames im Dorf Bereich fällt. Wenn das Sie stört, das Ausschalten Tesselation wird das Problem lösen. Auch wenn Sie nicht haben, Top-Modell der Hardware können Sie einige Opfer im Namen der Frame-Rate zu machen. Wie jeder gute PC-Spiel, dieser Anschluss ermöglicht es Ihnen, die meisten Effekte und Ausschalten nach Belieben zu wechseln, so dass Sie genau entscheiden, welche Funktionen Sie ohne leben können.

Anfang dieser Woche die Einzelspieler-DLC Baba Jaga: Der Tempel des Hexen landeten sowohl auf der Xbox One und Xbox 360 auf überwiegend positive Reaktionen. Während einige Menschen wurden in der Länge dieser $ 10 Release enttäuscht, um eine Entschuldigung zurück in Rise of the Tomb Raider zu springen ist ein guter. Und da der DLC bringt Tages-one für die PC-Masse, sie die volle Spielerlebnis aus der get-go bekommen können.

Leider wird PS4 Besitzer nicht bekommen, um auf dem Spaß verbinden, bis die Ende des Jahres dank einer zeitlichen Exklusivität Deal mit Microsoft. Aber wenn wir Glück haben, Square-Enix für richtig halten zu packen, in all der DLC im Mitteilung als Geste des guten Willens für die Ein-Jahres-Wartezeit. Wie für PC-Spieler, werden sie immer noch zu Pony-up eine zusätzliche $ 29,99 für alle der Saisonkarte Gehalt.

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Read previous post:
Dell-XPS-8900-640x353
ET-Angebote: Sparen Sie $ 320 auf einem Dell XPS 8900 Quad-Core-Desktop-PC

        Empfehlen Zu diesem Artikel Für eine begrenzte Zeit, Dell bietet einen $ 250 Rabatt auf den......

Close
istanbul evden eve nakliyat