Warum Crowdfunded Smartphones sind fast immer zum Scheitern verurteilt

 

 Saygus-V-squared

 

Das explosive Popularität von Crowdfunding in einigen coolen Produkte, Dienstleistungen geführt und Spiele Entstehen, die sonst vielleicht nie von der Planung geworden. Aber es gibt auch eine Menge von kleinen Unternehmen eine Chance, um die Menschen für Nischen Smartphones hochgespielt gegeben. Geräte wie der Turing-Telefon, Saygus V-Squared (oben), und Arubixs Portal haben endlosen Verzögerungen und Funktion Kompromisse erfahren. Aber viele Menschen wollen immer noch zu glauben, ein Telefon von einem kleinen Unternehmen aus kaufen, bevor es überhaupt in ihren Traum Telefon zu führen existiert wird eine Realität.

die Tatsache der Angelegenheit ist, dass eine Telefon Aufbau ist hart – härter als jede der Vorbestellung Kampagnen es scheinen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Updates für einige dieser Projekte folgen in zu sehen, wie viele Landminen sie laufen. Ich denke, dass regelrechte Betrügereien sind selten; Die Aktivisten glauben, dass sie diese Geräte liefern kann, aber es könnte eine Berührung des Dunning-Kruger-Effekt zu sein. Lassen Sie uns darüber reden, warum Crowdfunded Smartphones die Schienen so katastrophal ausgehen.

Wie viel Geld ist genug?

Eines der ersten Dinge, die Menschen auf verriegeln ihren Unglauben zum Ausdruck zu bringen und Wut, wenn ein Smartphone Projekt zu hinken beginnt, ist, wie viel Geld gesammelt wurde. Wenn Projekt X $ 500.000 erhöht, sollte das nicht ausreichen, um diese Telefone aus der Tür zu bekommen? Für die meisten von uns, das ist eine Menge Geld, aber die Kosten ein Smartphone von Grund auf neu zu gestalten sind astronomisch. Es kostet im Grunde immer mehr als diese Unternehmen denken. Wenn es keine andere Geldquelle ist, läuft es chaotisch zu erhalten.

2016.02.05 13_12_56-Saygus V SQUARED _ Indiegogo

Sehen Sie in der scheiterte Ubuntu Edge-Kampagne. Canonical ist ein etabliertes Unternehmen mit erfahrenen Führung und Zugang zu zahlreichen intelligenten Menschen. Aller Augen tauchte fast aus dem Kopf, wenn diese Kampagne im Jahr 2013 auf Indiegogo gestartet mit dem Ziel, $ 32.000.000 feste Finanzierung. Das ist oft, was die Kampagnen für andere Telefone erhoben haben, aber das ist wahrscheinlich näher an, was es dauern würde, ein neues Premium-Gerät zu bauen und bringen es auf den Markt (Canonical da durch Fertigungspartner gemacht für einige Budget-Handys angesiedelt Bq). Es ist erstaunlich, sie sogar bis zu $ ​​12 Millionen Zusagen gemacht, aber Canonical wusste besser als eine Prämie Telefon ohne genug Geld, um overpromise und zu bauen.

eine erfolgreiche Pre-Order-Kampagne könnte in eine Million Dollar rake, sicher, aber das ist kaum genug, um ein kleines Team von Ingenieuren zu zahlen für ein Jahr an einem Projekt zu arbeiten. Dann mußt du ja, so viele andere Kosten. Mehr Geld nicht unbedingt alle Probleme lösen, auch nicht. Aktivisten fragen nicht nach mehr, weil sie wissen, dass sie es nicht bekommen, und ich nehme an, sie denken, dass etwas besser als nichts ist.

Lieferketten sind schwer

Einer der Gründe ist Apple in der Lage gewesen, Millionen von iPhones Kurbel aus jedem Quartal ist, dass es jahrelang eine Supply-Chain-Montage, die die Teile, die in seine go Handys bietet. Es gibt nichts, jemanden mit genug Geld, stoppt den Vertrags mit den gleichen (in der Regel) Chinesische Fabriken etabliert OEMs nutzen ihre Crowdfunded Telefon zu montieren, aber eigentlich immer die Geräte billig ist hart gebaut.

Mit einer Million Dollar auf der Bank, können Sie einige Ingenieure einstellen Ihr Telefon zu entwerfen, und Sie können sogar einen funktionierenden Prototyp, aber man kann nicht viel weiter kommen. Apple und Samsung verkaufen Handys für rund vollen Preis $ 600, die wie eine Menge Geld scheint, aber der einzige Grund dafür, dass die großen Skala von deren Betrieb arbeitet. Alles, was Sie bezahlen hergestellt zu haben, kostet weniger, die mehr davon gewünscht wird. Die Lieferanten werden die Kosten für die Komponenten senken und Fabriken schneiden Sie eine Pause auf Arbeit, wenn Sie ein großer Kunde sind. Aufbauend ein paar tausend Handys als Einmal bedeutet, dass Ihre Kosten pro Einheit, ohne viel Verhandlungs astronomisch sein wird, und die Jagd rund um für Angebote.

Foxconn Fertigungslinie

ich habe mit ein paar Unternehmen gesprochen, die bauen Verbraucherprodukten erwarten sie für ein paar hundert Dollar zu verkaufen. Sie sprechen regelmäßig über die frühen Prototyp-Einheiten kostet weit über 1000 $ je, weil sie im Wesentlichen speziell angefertigten. Auch die Saygus V-Squared mit seiner Kampagne $ 1.300.000 funktioniert nur bis etwa 2000 Telefone aus. Das ist nichts im Vergleich mit kleinen Smartphone-OEMs.

Die schädlichen Auswirkungen der schlechten Supply Chain Management haben, sind sehr real, auch für etablierte Unternehmen. Wenn das HTC doch noch begann vor ein paar Jahren zu verblassen, sie hatte angeblich Probleme Lieferanten bekommen es ernst zu nehmen. Es war einfach nicht genug Telefone Versand eine Priorität sein. Dies wird allgemein als einer der Gründe angesehen seiner Kamerasensoren hinten in den letzten Jahren zurückgeblieben sind. Welche Art von Problemen denken Sie, eine völlig unbekannte Firma mit einer begrenzten Menge an Bargeld zu durchlaufen wird?

Software und Zertifizierungen

Android ist die natürliche Wahl für die meisten Crowdfunded Smartphones, und das mit gutem Grund. Es ist die beliebteste Computing-Plattform in der Welt, und das bedeutet, dass viele Anwendungsunterstützung. Allerdings sind die Aktivisten selten über all die Dinge sprechen, die, um zu passieren müssen erwarten, dass die Android Erfahrung Menschen zu liefern.

HAL_new Android ist Open Source, so dass jeder auf dem Android Open Source Project (AOSP) und laden Sie den Code gehen kann. Dies umfasst alle Kern Sachen wie das UI, Kernel, WLAN-Stack und eine grundlegende Sammlung von Apps. Doch Google Mail, Karten, Fotos und alle Apps im Play Store sind nicht in Open-Source-Android enthalten. OEMs müssen ihr Gerät von Google getestet zu haben, die so genannte Kompatibilitätstest vorbei Suite (CTS) sicherstellen, dass die Software den etablierten Richtlinien entspricht.

Wenn Google findet etwas nicht-konforme, wird es nicht Play-Dienste ermöglichen, sich auf diesem Gerät bereitgestellt werden, und die OEM wird das Problem zu beheben haben und erneut übermitteln. Dies fügt eine zusätzliche Ebene der Komplexität, die einige Unternehmen einfach nicht berücksichtigen, wenn sie Geld zu sammeln. Von euch Android wie die Turing-Telefon einfach fallen könnte (dies keine gute Idee ist).

Schon vor bis zu diesem Punkt bekommen, es gibt unzählige Möglichkeiten für ein mobiles Gerät die Erstellung von Software kann kompliziert werden. Im Gegensatz zu Desktop-Betriebssystemen hat das OS für einen bestimmten Teil der Hardware optimiert werden. Viele der Prototypen auf Messen einsetzen frühen Builds von Android gerade aus AOSP, dass der Mangel zugesicherte Eigenschaften und wurden nicht optimiert für die Hardware gezeigt wird. Es braucht eine Menge von Ingenieurstunden von diesem frühen Stadium auf eine Version zu erhalten, die für die Verbraucher bereit ist. ändern sich Noch schlimmer ist, können Sie nicht nur die Hardware, wie die Verzögerungen häufen und das Telefon sieht eher veraltet. Wenn Sie einen Snapdragon 801 sind zu optimieren, können Sie nicht auf eine glänzende neue MediaTek Helio schalten einfach.

Wenn Sie ein Gerät durchgeführt wird, muss sie noch durch regulatorische Zertifizierung zu gehen. Agenturen wie die FCC in den USA müssen sicherstellen, dass ein Smartphone nicht mit anderen drahtlosen Geräten nicht stört. Es ist noch eine weitere Ausgabe, die Unterschätzung einsetzt.

Mitteilung ist nicht das Ende

Auch wenn ein Telefon, das er in den Händen der Unterstützer macht, das ist nicht das Ende. Oder besser gesagt, es ist nicht soll zu sein. Wegen der Schwierigkeiten Hard- und Software immer schön zu spielen, dann das Gerät durch die Zertifizierung erhalten, starten Sie diese Geräte oft mit älteren Versionen von Android. Also, Updates? Halten Sie nicht Ihren Atem.

Auch hier sprechen wir über Hunderte oder vielleicht Tausende von Handys in einer erfolgreichen Pre-Order Kampagne. einen großen Stab von Entwicklern den Einsatz auf neue Versionen von Android (das heißt frei OTA-Updates) für die Hardware bauen, ist extrem teuer. Es ist mehr finanzierbar einfach für neue Handys auf Software zu arbeiten, die verkauft werden können und in Geld bringen. Aus diesem Grund viele kleinere OEMs, die Budget-Handys verkaufen neigen dazu, auf Updates, arm zu sein.

 RobinPhone1

Auch wenn die Entwicklung relativ reibungslos, es gibt gegangen ist keine Garantie der finanzielle Anreiz da sein wird, um eine Telefonlangfristige Unterstützung . Zum Beispiel könnte die Nextbit Robin (oben) tatsächlich in den nicht allzu fernen Zukunft dank einer Führungsteam mit viel Erfahrung machen Smartphones freigegeben werden. Aber ist es werde immer die richtige Update-Support bekommen

eine Telefon sichern, die nicht existiert ist ein großes Risiko – don ‘lassen t jede glatte Kickstarter-Seite oder ziemlich Gerät machen täuschen. Wenn Sie Hunderte von Dollar für eines dieser Geräte fallen, sollten Sie sicher sein, möglicherweise, dass das Geld zu verlieren. Vielleicht irgendwo auf der ganzen Linie wird ein Gerät vor der Haustür auftauchen, aber es ist wahrscheinlich nicht genau sein werden die, die Sie dachte, Sie würden zu bekommen.

Tagged: , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Read previous post:
Intel-Era-640x354
Ein Ende der Skalierung: Next-Generation-Chips von Intel wird Geschwindigkeit opfern Leistung zu verringern

      Schneller, billiger, kleiner. Seit Jahrzehnten fuhr diese drei Worte Innovation im Silicon Valley und in der ganzen......

Close
istanbul evden eve nakliyat