Big Data: Microsoft baut Azure Daten See aus

War im April 2015 noch als Daten See angekündigt Wurde, ist als Daten See Shop Nonne nur Noch eine komponente Eines größeren Angebots zur Analyse und Verarbeitung von Datenmengen Über verschiedene Plattformen hinweg.

Da immer mehr Unternehmen versuchen sterben IHNEN Zur Verfügung stehenden Datenmassen in Anwendungen zu Nutzen, wird Microsoft zukünftig mit Azure Daten See Eine Hilfestellung bei Waren dieser Arbeit GEBEN. Dafur hat das Unternehmen sein im Frühjahr vorgestelltes Angebot ausgebaut und um Verteilt Arbeitende Datenverarbeitungs- und -analysemöglichkeiten ergänzt. Azure Daten See setzt Sich zukünftig auch aus dem früher unter diesem Namen Bekannten Daten See Shop und den Komponenten Daten See Analytics und Azure HDInsight zusammen. Wer ein dem Angebot interessiert ist, Kann Sich Online registrieren, Steht da es DERZEIT noch nicht öffentlich Zur Verfügung.

Abrechnung nach tatsächlichem Verbrauch

Mit Dem Daten See Shop Sollen Nutzer Daten unterschiedlicher Größe, Art und geschwindigkeit erfassen can und zudem sterben Option have, sie zur Verarbeitung und Analyse Durch HDFS-Anwendungen (Hadoop Distributed File System) und -Werkzeuge freizugeben. Daten See Analytics Arbeitet mit Apache Garn (Yet Another Ressourcen Negotiator) und soll für Datenanalysezwecke Zur Verfügung Stehen. Objektes besonders dabei ist wohl der Umstand, Dass der Dienst Jobs beliebiger Größe bewältigen can soll, da er sterben nötigen Ressourcen entsprechend zuschalten und Nach Dem tatsächlichen Verbrauch abrechnen can.

Neue Abfragesprache

Außerdem ist mit U-SQL Eine neue Abfragesprache Teil der Analysekomponente. Sie vereint wohl Eigenschaften von C # und SQL in sich, DAMIT Entwickler aus dem SQL- und .NET-Bereich EINEN einfacheren Einstieg in die Auswertung großer Datenmengen erhalten, ohne viel Zeit in das Erlernen neuer Werkzeuge stecken zu Müssen. Azure HDInsight ist schon länger Bekannt, Steht nun Aber Auch für Linux-Systeme Zur Verfügung und soll das Daten-Lake-Angebot abrunden. Der Apache-Hadoop-Cluster-Dienst umfasst unter Anderem Analyseoptionen in Formular von projekten Wie Apache Funken und Sturm aus dem Umfeld des Frameworks.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *