Samsung Galaxy S7 Massenproduktion konnte

Samsung ist wahrscheinlich der nächsten Iteration der Galaxy – die S7 – in zwei verschiedene Screenvarianten, mit 5,2 In und die 5,5 In bringen. Entwicklung die kleinere Version mit dem Codenamen Hero1 und die größeren übergeht, genannt Hero2, im Januar mit der Massenproduktion beginnen im Februar 2016 fertig geplant.
Die 5,2 In Variante das flat-Screen-Modell, ist während die 5,5 In Version haben einen gekrümmten Bildschirm. Die Galaxy-S6 und S6 Rand der sport 5,1 auf Bildschirmen.
Samsung Galaxy S7 Massenproduktion konnte 2

Über die Hardware ist nicht viel bekannt, aber frühere Berichte behaupten, dass die Galaxy-S7 einen druckempfindliche Bildschirm wie das iPhone 6 s sowie schneller Ladetechnologie haben. Es wird auch erwartet, erweiterbaren Speicher haben.

Samsungs neueste Taktik entspricht was Apple, seinen Erzrivalen hat mit dem iPhone 6 und 6 s-Serie. Elektronischen Zeiten, indem Sie unbenannte Quellen berichtet, dass die erste Produktion von 5 Millionen, mit Galaxy S7-Modellen, die Bilanzierung von 3,3 Millionen und die S7-Rand, aus denen 1,6 Millionen sein werden.
Mit den neuen Modellen verbinden das Line-up Galaxy hofft Samsung auf squeeze-out mehr Gewinn aus seiner High-End-Geräte. Nach Kontrapunkt Technology Market Research, hat Samsung in diesem Jahr mehr Low-End-Handys aber weit weniger hochpreisigen Modelle, verkauft im Vergleich zu 2014. Samsung 84 Millionen Smartphones in das dritte Quartal 2015, 6,3 % mehr als die Zahl im gleichen Quartal 2014 ausgeliefert. Auf insgesamt Volumes sind Apple bzw. Huawei im zweiten und dritten Platz.

Etwa 55 % der Samsung Smartphones waren eine durchschnittliche $301 (£202) Preis pro Einheit, im Vergleich zu 40 % im Jahr 2014. Handys, die preislich unter $200 (£135) entfielen 38 %, im Gegensatz zu 30 % im Jahr 2014.
Infolgedessen ist Samsung Versand mehr Telefone aber kämpfen, um die Einnahmen der Vorjahre zu entsprechen. Dies lässt vermuten, dass Samsung dominiert den Low-End Markt, preiswerte chinesische Hersteller, die seit 2013 aufgetaucht sind starke Konkurrenz einzuräumen.

Nach Kontrapunkt verkaufte die Samsung Galaxy J Serie im dritten Quartal 2015, alle anderen Handys, einschließlich der Galaxy-S6 Hinweis Lineup und andere Mittelklasse-Handys wie die Galaxie A-Serie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *