Bericht: Nintendo NX Entwickler-Kits sind lieferbar; Gerät wird sowohl Handheld und Konsole | ExtremeTech

 

 Nintendo3

 

 

E3, und die Bewertung auf der Nintendo NX, sind noch Monate entfernt, aber Neuigkeiten rund um Nintendos next-Generation Konsole ist heiß in letzter Zeit gewesen. Heute haben wir ein paar neue Gerüchte bekam rund um das Gerät. Nintendo angeblich Aussaat Software Development Kits bereits, und die Plattform wird kombinieren, um ein vollwertiger Handheld-Gerät mit Konsole spielen

Laut dem WSJ über Geek.com, Analyst Hiroshi Hayase, IHS Technologies, erwartet “eine kleine Erholung der Verbringung von Flachbildschirmen für Spielgeräte wegen der neuen Spiel-Hardware von Nintendo erwartet im Jahr 2016 veröffentlicht werden “Hayase erwartet Verbringung von 3,1 bis 5-Zoll-Panels von 14,1 Millionen Einheiten in 2015 bis 16.500.000 Einheiten in diesem Jahr zu erhöhen

Nintendos NX: Konsolen-Hardware, Standalone-Handheld

Wie der Wii U wird die NX kombinieren angeblich ein Handheld-Gamepad mit einem Wohnzimmer-Konsole. Anders als bei der Wii U, jedoch wird die NX-Controller angeblich eine unabhängige Einheit sein. Statt von einer unsichtbaren drahtlosen Leine an der Basis Konsole gebunden zu sein, gamers überall die Handheld-Gamepad nehmen sie wollen.

Sony hat einen Ansatz, wie dies mit der PlayStation Vita, mit gemischten Ergebnissen ausprobiert. Da die PS4 einen anderen Controller aus der Vita hat, nicht alle Titel Karte gut zu Handheld. Von dem, was wir gehört haben, ist die Vita technisch in der Lage, ein Spiel über das Internet-Streaming, aber Sie werden realistisch WiFi wollen und eine lokale PS4 die Funktionen nicht nutzen.

Wie für die NX-Controller, ein jüngeres Patent auf fünf Nintendo Mitarbeitern eine eher seltsame Gerät zeigen gewährt:

Nintendo Controller-Patent

Die gesamte Fläche der Vorrichtung ist einem Bildschirm, mit eingebetteten thumbsticks auf der linken und rechten Seite. Während Nintendo liebt nervös zu sein und neue Dinge zu versuchen, ich bin von diesem Entwurf tief zweifelhaft. Zunächst gibt es die praktische Frage, wie gut jede Anzeige strengen Spielsitzungen Tag für Tag überleben würde. Ich habe noch nie ein iPhone-Bildschirm zu berühren sie geknackt, aber ich habe nie versucht, entweder in einer Zeit, stundenlang Smash auf meinem iPhone zu spielen.

das fragliche Patent beschreibt auch virtuelle Tasten, die neben den beiden Analogsticks sitzen würde und aktualisiert werden konnte und verändert je nachdem, was für das Spiel genannt. Auch hier haben wir die Idee eines virtuellen Joystick + Knöpfe in der mobilen zuvor gesehen, und es ist nie eine befriedigende Lösung gewesen.

die längliche Seitenverhältnis wäre schwierig für Entwickler zum Ziel, da man nicht das Spiel kritische Informationen angezeigt werden unter dem Spieler Daumen wünschen würde. Kurz gesagt, hoffe ich, diese Patent Diagramme Menschen aus dem Duft von zu werfen eingereicht wurden, was Nintendo will.

Was über die Hardware?

Wenn die Wall Street Journal ist richtig, eine der wichtigsten Funktionen des Nintendo NX ist die Fähigkeit, ein Spiel-Sitzung mit einem Gamepad zu übertragen und nehmen Sie sie mit. Ein 5,1-Zoll-Panel wäre tatsächlich kleiner als die aktuelle Wii U Gamepad, wenn auch weit größer als der 3DS.

Die große Frage ist, wie Nintendo die lokale Rendering und zugehörige Batterielebensdauer Hit handhaben würde. Wenn die Konsole ein Ziel von 60 FPS hat und 900p, die Handheld-Version können unter Umständen mit einer etwas geringeren Auflösung Ziel weg. Aber würde das Handheld die gleiche Hardware wie die Konsole (wenn auch wahrscheinlich zu einem niedrigeren Zinssatz Uhr) Würde Spiel-Sessions speichern Sie abgeschlossen lokal mit der NX synchronisieren, wenn Sie wieder in Reichweite trat? Wenn die Konsole Gaming-Sessions zu Handheld-Hardware entlastet, kann nehmen eine Familie Vorteil hierbei die NX-Konsole für ein ganz anderes Spiel zu benutzen?

Wenn der Game-Controller eine erhebliche Menge an Standalone-Hardware enthält, wird dieser auf Kosten und Gewicht fahren. Das Endprodukt würde nicht brauchen, wie komplex oder teuer wie ein modernes Smartphone zu sein, aber es wäre immer noch physikalische Schnittstelle Tasten benötigen, irgendeine Art von Betriebssystem, Speicher, Funkmodule und mindestens einem mäßig leistungsfähigen SoC. Zwar gibt es Gerüchte gegeben haben, dass AMD die NX baut lag der Schwerpunkt dieser Gerüchte, dass AMD den Aufbau der Konsole werden würde, nicht das Handheld.

Schließlich gibt es noch die Geschäftsinteressen. Im Moment ist die 3DS-Markt ist wesentlich gesünder als die Wii U mit einem geschätzten 57,9 Millionen Einheiten ausgeliefert, im Vergleich zu nur 12,5 Millionen für Nintendos neueste Konsole. die Konsole und Handheld-Unternehmen Die Kombination würde Nintendo eine gemeinsame Plattform für alle Titel, aber es könnte auch die Handheld-Markt vergiften, wenn die Spieler nicht das NX als geeigneter Ersatz sehen. Die Kosten sind auch ein wichtiges Anliegen – die bei 249 $ gestartet 3DS vor auf 169 $ fallen, während die Wii U betrug $ 250. Es ist schwer zu sehen, wie Nintendo einen Wettbewerbs Konsole und eine eigenständige Gamepad in einem $ 250 Budget bauen konnte – die Nintendo NX bei Preisklassen debütieren können, die mit Sony und MS konkurrieren, im Gegensatz sie wie ihre getan in den letzten zwei Konsole Zyklen unterboten.

AMD Gespräche mit Private Equity-Unternehmen Silver Lake fiel durch: Bericht

 AMD

 

 

Artikel teilen

Anfang dieses Monats, we AMD berichtet würde Reorganisation und Umstrukturierung seiner gesamten Grafikeinheit sowie Gerüchte, dass Silver Lake, einem Private Equity-Unternehmen, war an der Übernahme einen wesentlichen Teil des Unternehmens. Wir hatten Grund zu glauben, ein Geschäft wie dieses könnte auch in den Karten sein können, aber jetzt Berichte zeigen, dass das Treffen kann abgesehen aufgrund eines Fehlers auf einer Strategie, die den Anforderungen der Private Equity-Firma war einverstanden gefallen sein.

AMD in Gesprächen verkaufen etwa 25% der sich Silver Lake-Management, aber die Verhandlungen sind zur Zeit on-hold auf Unterschiede in der Strategie und Gesamtkosten, berichtet Bloomberg. AMD hat guten Grund, um für so hohen Preis zu drücken, wie es bekommen kann, da die Zukunft des Unternehmens hängt wesentlich von Sicherung einer Lebensader bis zur Einführung des Zen, deren CPU-Architektur der nächsten Generation, die nicht erwartet, bis 2016 AMD nicht bereit war, um über die aktuellen Besonderheiten seiner Situation zu kommentieren, und keiner war Silver Lake, aus offensichtlichen Gründen.

Die Tatsache, dass die Gespräche als “ins Stocken geraten,” und nicht als tot, könnte bedeuten, dass die beiden Unternehmen hoffen immer noch, um wieder auf den Tisch oder Kopf, dass man Druck bringen auf der anderen Seite beschrieben. Es ist immer noch möglich, dass AMD wird auf eine Vereinbarung mit Silver Lake zu kommen.

Alles hängt an AMDs Zen

Es ist nicht verwunderlich, uns jedoch, dass die beiden Unternehmen könnten sein, die Schwierigkeiten kommen mit einem soliden Plan nach vorne. Wie wir bereits in diesem Jahr diskutiert, any versuchen aufgeteilt AMDs Grafik und CPU Divisionen wird sich in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Die Firmen in einer Weise, die es sehr schwierig machen, um eine Seite von der anderen zu drehen wird verflochten und AMD Fähigkeit, als Hersteller von x86-Chips weiterhin ist alles andere als im Falle einer externen Übernahme gewährleistet. Sie könnten vielleicht Abspaltung der GPU Vermögenswerte vollständig -. Aber nur um den Preis der Aufgabe des CPU Sparte

Als Rory Read resigned von AMD vor fast einem Jahr, es sah aus, als hätte er das Unternehmen auf dem Weg zu weiteren Erfolg eingestellt. Zunehmend scheint dies nicht der Fall zu sein. Keller hat links ist der ARM-basierten K12 CPU nirgendwo zu finden (AMD hat erklärt, dass die Zen-Architektur abgeschlossen ist, aber niemand spricht about K12 ), der SeaMicro blies 281 $ in bar und hat absolut nichts für den Endgewinn des Unternehmens und Projekt Skybridge was abgesagt -. und mit ihm die 20nm-Version von Jaguar, die dazu beigetragen haben könnte neues Leben einhauchen AMDs Low-Power-Produktsegmenten

Während Kabini und Jaguar waren nicht riesig Verdiener für AMD, hat das Unternehmen ein solides Geschäft im Low-End-Prozessoren. Im Gegensatz zu GPUs oder big-Core-Chips, vielleicht 20 nm war eine anständige Passform für ein Low-Power x86 Teil haben. Entweder aufgrund von begrenzten Mitteln oder weil der 20 nm-Knoten kann keine Unterstützung für den Entwurf, die nie passiert. Das Endergebnis lässt AMD in einer sehr schwierigen Lage. Zen ist nicht zu erwarten, für die Einnahmen zu versenden, bis Q1 2017, was bedeutet, AMD muss die nächsten 18 Monate zu überleben, bis es anfängt zu erkennen Einnahmen aus dem Verkauf der Fortsetzung Ergebnisse. Auch wenn Sunnyvale liefert eine ausgezeichnete GPU Refresh-Zyklus im Jahr 2016, stellt es ein harter Kampf.